logo pg im Maintal

Wenn Engel reisen…… Kommunionzeltlager 2019 – Die Kommunionkinder aus Bergrheinfeld und Garstadt waren zum Abschluss der Erstkommunionzeit auf Zeltlager

Wenn Engel reisen……… dann scheint die Sonne! Genau so war es, als am Wochenende vom Freitagnachmittag, 31. Mai bis Sonntagvormittag, 2 Juni 2019 dreiundzwanzig aufgeregte Kommunionkinder aus Bergrheinfeld und Garstadt mit ihren 9 Betreuern den Zeltplatz vom Schmitt‘n-Hof in Wohnau (unterhalb vom Zabelstein) belagerten.Die Zelte waren schnell eingerichtet und schon erkundeten die Kinder die nähere Umgebung – also den Bach und den Spielplatz. Voller Begeisterung machten sie sich auch ans Schnitzen der Stecken für die Stockbrote, die nach dem Abendessen am Lagerfeuer zum Einsatz kamen.Nach einer Nacht mit wenig Schlaf wanderten wir am Vormittag zum Waldspielplatz nach Hundelshausen. Müde und erschöpft kamen wir nach 2 Stunden dort an. Aber gleich nach einer Brotzeit eroberten wir das Floß auf dem See, planschten und spielten. Die Müdigkeit war weg! Als wir am späten Nachmittag wieder auf dem Zeltplatz zurück waren, baute jedes Kind seine eigene Fackel, die uns am Abend bei der Nachtwanderung den Weg erhellten.  Besonders andächtig, still und vorsichtig trug  jedes Kind seine Fackel um und durch Wohnau, was diesen Moment ganz einmalig machte.Zum Abschluss am Sonntagmorgen kamen alle Familien zum Frühstück auf den Zeltplatz. Bevor die großen Zelte abgebaut wurden, feierte Diakon Thomas Weiss mit uns einen Wortgottesdienst. Wie in den Gruppenstunden griff er noch einmal das Thema: „Kleine Ursache – große Wirkung“ auf.Wir hoffen, dass unser gemeinsames Wochenende noch lange mit vielen lustigen, spannenden, erlebnisreichen Erinnerungen in den Gedanken und Gesprächen der Kinder bleibt!Rita Mencher(Bilder: Bauer und Kolb)

­