logo pg im Maintal

Willkommen auf den Seiten unserer

Pfarreiengemeinschaft
Zu den Frankenaposteln im Maintal

Bergrheinfeld, Garstadt und Grafenrheinfeld

 Besuchen und abbonieren sie auch unserem neuen YouTube-Kanal

You-Tube-Kanal der PG Zu den Frankenaposteln im Maintal

 

Öffentliche Gottesdienste sind zur Zeit nur  
 unter strengen Hygienevorschriften erlaubt !

Hierzu zählen unter anderem:
- das Tragen eines Mundschutzes
(solange die Corona-Ampel auf "grün" steht kann dieser am Platz abgenommen werden)
- die Einhaltung eines Abstands von 1,5 m zwischen den Personen
(was zu einer Begrenzung der Teilnehmerzahl mit Einlasskontrolle und Ordnerdienst,
vorgegebenen Sitzplätzen und u. U. auch zu einem "Anmelde-/Vergabesystem"
für die wenigen verbleibenden Plätze führt!)
- die Reduzierung des Gemeindegesangs (ab Stufe "rot" ist Gemeindegesang untersagt)
- umfangreiche Desinfektionsmaßnahmen während und v.a. nach jedem Gottesdienst.

Die maximal mögliche Zahl von Besuchern ist für unsere Gotteshäuser:
St. Bartholomäus Bergrheinfeld       90 Plätze
Maria-Schmerz, Bergrheinfeld          63 Plätze
St. Michael, Garstadt                          38 Plätze
Kreuzauffindung, Grafenrheinfeld    60 Plätze
wobei auf einem Sitzplatz 2 sich nahe stehende Personen sitzen können.
Hierbei ist aber der nötige Abstand zu den anderen Besuchern zu beachten.

Für Gottesdienste im Freien gelten die allgemeinen Abstandsregeln (mindestens 1,5 m).
Das Tragen eines Mundschutzes wird empfohlen.

Bitte beachten sie die Gottesdienstordnung hier auf dieser Seite,
die Aushänge in den Kirchen und die Veröffentlichungen 
in den Amtsblättern der Gemeinden.
 
Das Bistum lädt dazu ein, die Übertragungen von Gottesdiensten in Hörfunk und Fernsehen zur Mitfeier zu nutzen.

Jeden Sonntag überträgt das ZDF um 09:30 Uhr im Wechsel evangelische und katholische Gottesdienste live im Fernsehen.

Unsere Pfarrbüros bleiben bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.
Sie erreichen uns telefonisch (vormittags) unter
09721-90119 in Bergrheinfeld bzw.
09723-1277 in Grafenrheinfeld.
Unter diesen Rufnummern sind wir auch in seelsorglichen Notfällen erreichbar.

Krankensalbung für Einzelpersonen ist weiterhin möglich.
Trauungen sind nach den Regeln für öffentliche Gottesdienst möglich.
 
Beisetzungsfeiern finden nach den Regeln für öffentliche Gottesdienste statt.

 

startseite barmherzigkeit 22 by friedbert simon pfarrbriefservice©Friedbert Simon,
In: pfarrbriefservice.de

 


Gottesdienste

Die Gottesdienste der einzelnen Pfarreien werden Ihnen angezeigt, wenn Sie auf die gewünschte Pfarrei klicken.

Weitere Gottesdienste


Nachrichten

Änderung der Gottesdienstordnung

ÄNDERUNG DER GOTTESDIENSTORNUNG!

DIE Gottesdienstordnung am 2.2.21 muss leider geändert werden.
17.30 Uhr Festgottesdienst in der Maria-Schmerz-Kirche Bergrheinfeld
19.00 Uhr Festgottesdienst in Grafenrheinfeld
(jeweils mit Blasiussegen und Kerzensegnung)

Wir bitten um Ihr Verständnis und bitten Sie, diese Information
auch an andere evtl. interessierte Gemeindemitglieder weiter zu geben.

Sternsingeraktion Bergrheinfeld 2020

Sternsingeraktion
Bergrheinfeld 2020

Singen, segnen, sammeln“

DANKE, DANKE, DANKE,
den Sternsingern und ihren Helfern!!!

Kinderkirche Berch: Rückblick „Advent"

Kinderkirche Berch: Rückblick „Advent“ – Wir trafen uns zur Kinderkirche am Sonntagvormittag, den 8. Dezember 2019 zum Thema: „Advent“.  ...

Ministranten Berch -Adventsfeier

Ministranten Bergrheinfeld: Adventsfeier mit Geschenken. Zur gemütlichen Adventsfeier der Ministranten trafen sich am Samstagnachmittag, 7. Dezember 2019 knapp 50 Personen, mit dabei auch Pfarrer ...

Freunde im Glauben 10 Jahre Pfarreiengemeinschaft

 Am Sonntag, den 20. Oktober waren alle Ortsgemeinden nach Bergrheinfeld eingeladen, um das 10-jährige Jubiläum der Pfarreiengemeinschaft "Zu den Frankenaposteln im Maintal" zu begehen. Zu den ...

Kinderkirche Bergrheinfeld "Erntedank"

Rückblick Wir trafen uns zur Kinderkirche am Sonntagvormittag, den 6. Oktober 2019 zum Thema: „Erntedank“. Gleich zum Eintritt in die Kinderkirche erhielten die 38 Kinder (und 33 Erwachsene) unser ...

­